Traditionelle Chinesische Medizin

Der Mensch als Ganzes

TCM betrachtet den Körper als Ganzheit und deutet Krankheiten als Muster der Disharmonie oder Störung des glatten Blut- und Qi/Energie-Flusses. Die Behandlung hilft den Patienten wieder ins Gleichgewicht zu bringen und damit die gesunde Harmonie wiederherzustellen.

Qi ist Lebenskraft – jene Energie, die Yin und Yang verbindet. Zusammen mit Blut und Flüssigkeiten fliesst es in Meridianen durch den Körper und erhält uns lebendig und gesund. Wenn das Qi frei fliesst, befinden sich Yin, Yang und die gesamte Person im Gleichgewicht. Ist es aber blockiert, kann es zu einer Krankheit kommen.

Akupunktur und Akupressur regulieren Qi und Blut in den Meridianen, lösen Qi-Stagnationen oder -Blockaden, tonisieren Qi bei Mangel, sedieren Qi bei Fülle.

Besonders effizient bei: akuten und chronischen Schmerzzuständen, Störungen des Stütz- und Bewegungsapparats, Augenerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen, Erkrankungen der Atemwege, Allergien/Hauterkrankungen, Störungen der Immunabwehr, neurologischen Erkrankungen (Kopfschmerzen/Migräne, Schwindel), gastro-intestinalen Erkrankungen, gynäkologischen Erkrankungen, inneren Krankheiten (hormonelle Störungen, Anämie), nervösen Erschöpfungszuständen, Prüfungsängsten, Schlafstörungen, psychischen und psychosomatischen Störungen, depressiven Zuständen, Stress. Auch geeignet zur Rauchentwöhnung und als Prophylaxe zur Gesundheitserhaltung.

Angebotene Therapiemethoden

  • Akupunktur
  • Elektroakupunktur
  • Schröpfen
  • Psycho-Bio-Akupressur
  • Laser-Akupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Moxibustion
  • Gua Sha
  • Raucher-Entwöhnung
  • Tapping / Klopfen

Kosten

Traditionelle Chinesische Medizin


EMR / ASCA / EGK anerkannt
CHF 150.– pro Stunde
TCM wird von den meisten Krankenkassen über die Zusatzversicherungen gedeckt.

Copyright 2021 Pascale Chanson-de Marion – ImpressumKontakt